DARF ES MAL WAS BESONDERES SEIN ?

Unsere Traditionsbusse

Reisen, wie in der "guten alten Zeit"...

 

Wir können auch historisch. Denn eine unserer Passionen sind alte Omnibusse. Davon haben wir gleich eine stattliche Anzahl...

Warum nicht mal eine Fahrt ins Grüne mit einem ganz besonderen Vehikel unternehmen? Ganz egal ob eine Osterbrunnenfahrt mit dem Postbus durch die Fränkische Schweiz oder ein Junggesellenabschied der besonderen Art. Mit einem unserer Oldtimer sind Ihnen nicht nur staunende Blicke Ihrer Mitmenschen sicher, sondern auch ein Erlebnis der nicht alltäglichen Art. Selbstverständlich verfügt unser Postbusfahrer über eine zeitgenössische Original-Uniform samt Schirmmütze!

...oder doch eher eine gemütliche Schunkel-Fahrt zwischendurch?

 

Wer es noch uriger möchte, ist mit unserem "Kunnerla" richtig dabei! Bis zu 22 Personen können, gemütlich mit maximal 25 km/h dahin zuckelnd, die Nebenstraßen unserer Heimat erkunden. Das "Kunnerla" hat eine offizielle Zulassung für den Gelegenheitsverkehr und ist damit eine der wenigen sogenannten Wegebahnen deutschlandweit.

Gebaut wurde das Züglein im Jahre 1978 als Nachbau des legendären "Adler-Zuges", der 1835 als erste deutsche Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth verkehrte. Als Antrieb dient ein originaler VW-Boxermotor, wie er seinerzeit im VW Käfer verbaut wurde.

Das "Kunnerla" macht überall eine gute Figur - ganz gleich ob als Shuttle auf dem Volksfest, als Gefährt zur Brautentführung oder um von einer Brauerei in die nächste zu zuckeln.

Kontaktieren Sie uns gerne

Geschäftszeiten

Mo-Fr:

09:00 - 17:00

Info

Telefon:

0 91 34 / 9 09 97 87

Fax:

0 91 34 / 9 09 97 86

Mail:

Firmensitz

Innerer Markt 5

91077 Neunkirchen am Brand

Betriebshof

An der Lände 8

91301 Forchheim

oder direkt

über unser Anfrageformular

© 2020 by Busservice Andreas Opitz